Unser Hotel

Gern stellen wir Ihnen an dieser Stelle einmal unser Haus vor: Das Hotel Schütt wird bereits in der dritten Generation geführt und ist ein reiner Familienbetrieb. Gebaut wurde das Hotel 1956. Seitdem hat sich das Haus stetig weiterentwickelt. In den Anfangsjahren wurden neben dem Hotelbetrieb ein Restaurant und ein Cafe sowie ein „Tante-Emma-Laden“ mit Bäckerei betrieben. Der Lebensmittelladen wurde 1972 geschlossen. Bis 2005 konzentrierte sich die Familie auf Urlaubsgäste und Tagestouristen. Heute steht das Hotel Schütt allen Urlaubsgästen offen, die gerne einige Tage die herrliche Natur der Eifelwälder genießen möchten.

Seit 2011 hat Tochter Sarah Irlenbusch die Geschäftsführung des Hotels übernommen. Gemeinsam mit ihren Eltern Hans und Anneliese Schmidt führt sie die langjährige Familientradition fort, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Gästen den Urlaub durch perfekten Service und intensive Beratung so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wir wollen, dass unsere Kunden zufrieden und voller Energie aus dem Urlaub kommen. Dafür setzen wir uns ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.